Abende zum Thema Suizid

An diesen beiden Abenden dürft ihr alle Fragen, die euch zum Thema Suizid interessieren und die euch besonders wegen Julias Tod weiterhin beschäftigen, den drei Referent:innen stellen. Die Abende sind bewusst offen konzipiert: Es geht auch um einen Austausch unter uns. Ihr könnt Fragen schon vorher in eine Zettelbox in der ESG werfen, sie an Marita schreiben oder vor Ort an die Referent:innen richten.

Am 15.06. kommen Prof. Dr. Ursula Roth und Dr. Monika Tremel (Offene Tür Erlangen) zu uns. Sie sind beide Theologinnen; der Abend wird sich vor allem mit der theologischen Sicht auseinandersetzen.

Am 22.06. besucht uns Prof. Dr. Oliver Kratz, der uns Fragen zur Suizidalität im psychiatrischen Kontext beantworten kann. Er ist Kinder- und Jugendpsychiater.