Gebet für die Zukunft

Zur Ruhe kommen, für Stadt, Welt und Menschen beten.

Das "Gebet für die Zukunft" wird von den Meditationsbeauftragten des Dekanatsbezirks Erlangen verantwortet. Es ist von der Spiritualität der Iona Community geprägt und enthält u.a. eine Stille von 5-10 Minuten. Im inhaltlichen Fokus steht u.a. die Klimakrise mit ihren jetzt schon spürbaren und langfristig unabsehbaren Folgen.

In der Regel findet das Gebet in der Chorkapelle der Neustädter Kirche statt (am 20.09. und am 25.10. ausnahmsweise im "kreuz & quer" am Bohlenplatz).

Zurück